Praxis für Psychologische Psychotherapie Bahnhofstr. 27-33 65185 Wiesbaden 0611 - 447 692 02
Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR) Die MBSR wurde auf Jon Kabat-Zinn in den USA entwickelt und basiert auf buddhistische Traditionen, die er an das westliche Denken angepasst hat. Es geht darum, Abstand von den automatischen Prozessen unseres Verstandes zu bekommen und unser Leben achtsam wahrzunehmen, um gesünder und erfüllter zu leben. Dazu kommen vier zentrale Techniken zur Anwendung: Der so genannte Bodyscan : Hier wird die Aufmerksamkeit langsam durch den gesamten Körper gelenkt und wahrgenommen, wie sich der entsprechende Körperteil anfühlt, ohne dass etwas verändert wird. Alles wird - wie es ist - einfach wahrgenommen. Eine Auswahl von Yogaübungen Die formale Achtsamkeitsmeditation : Auch hier wird die Aufmerksamkeit auf alles was im Körper, im Geist und in der Umgebung passiert, gerichtet und achtsam und nicht bewertend wahrgenommen. Üben von Achtsamkeit im Alltag : Hier wird die Aufmerksamkeit auf die Gegenwart gelenkt, diese achtsam und nicht bewertend wahrgenommen. Was Achtsamkeit ist, erläutert Jon Kabat-Zinn: Achtsamkeit ist ein Zustand der Aufmerksamkeit; ... eine dem Geist innewohnende Eigenschaft, die durch systematische Übung noch verfeinert werden kann.... Sie ist nichts anderes als die Fähigkeit, die wir alle besitzen, um zu wissen, was geschieht, während es geschieht. ... Man kann sich Achtsamkeit als nichturteilendes Gewahrsein von Moment zu Moment vorstellen, ein Gewahrsein, das kultiviert wird, indem man auf eine bestimmte Weise aufmerksam ist, das heißt im gegenwärtigen Augenblick und so wenig reaktiv, so wenig urteilend und so offenherzig wie möglich. ... Aus dieser Art der Aufmerksamkeit ergibt sich das Potential zu tiefer und klärender Einsicht. Die MBSR ist ein Trainingsprogramm, das nachweislich gute Ergebnisse bei unterschiedlichen Störungen, Erkrankungen und Problemen erbringt. Aber auch - wie bei allen anderen Strategien - ist ein intensives Training notwendig, ohne das die Ergebnisse nicht erzielt werden können. In der Regel wird zum Einstieg ein 8 Wochen Programm durchgeführt, bei dem eine Stunde pro Tag an sechs Tagen der Woche investiert werden muss. Danach mindestens 30 Minuten pro Tag. Die Achtsamkeit im Alltag wird möglichst häufig geübt, so dass sie langfristig in Fleisch und Blut übergeht. Literaturempfehlung: Kabat-Zinn, Gesund durch Meditation, O.W.Barth-Verlag Kabat-Zinn, Zur Besinnung kommen, Arbor-Verlag