Dr. med. Kai Born Facharzt     für     Psychosomatische     Medizin     und Psychotherapie Zusatztitel Psychotherapie (Verhaltenstherapie) Zweijährige   Weiterbildungsermächtigung   für   das Fach    Psychosomatische    Medizin    und    Psycho- therapie    und    drei    Jahre    für    den    Zusatztitel Psychotherapie Supervisor   (SV),   Dozent   (D)   und   Selbsterfahrungsleiter   (SE)   an   folgenden   Aus-   und Fortbildungsinstitutionen: Institut für integrative Verhaltenstherapie Hessen e.V., Eltville (SV, D, SE) Institut für Kognitive Verhaltenstherapie Hessen, Wiesbaden(D, SV, SE) Gesellschaft für Ausbildung in Psychotherapie, Frankfurt (SV, D) Ausbildungsprogramm   Psychologische   Psychotherapie   der   Universität   Frankfurt   (D, SV) Institut für integrative Verhaltenstherapie e.V., Hamburg (SV, D, SE) Anerkannt bei der Landesärztekammer Hessen, Frankfurt (SV, D, SE) Anerkannt    bei    der    Landeskammer    für    Psychologische    Psychotherapeuten    Hessen (LPPKJP), Wiesbaden (SV, SE)
Praxis für Psychotherapie Bahnhofstr. 27-33 65185 Wiesbaden 0611 - 447 692 02 Wallufer Str. 2 65343  Eltville 06123 - 701 786
Seit 011 Ärztlicher Leiter des Instituts für Kognitive Verhaltens- therapie Hessen Seit 2005 Weiterbildungsermächtigung der Landesärztekammer Hessen für das Fachhgebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (2 Jahre) und für den Zusatztitel Psychotherapie (3 Jahre, gemeinsam mit Prof. Röschke und Dr. Markwort) Seit 2003 Leiter des Insituts für integrative Verhaltenstherapie Hessen e.V. Seit 2002 In der ambulanten Psychotherapie tätig 2000 - 2001 Oberarzt in der psychosomatischen Abteilung der Rheingau- Taunus-Klinik Bad Schwalbach 2000 Facharztanerkennung: Psychotherapeutische Medizin Zusatztitel: Psychotherapie Institutsgebundene Kognitive Verhaltenstherapie und Rational-Emotive Ver- Ausbildungen haltenstherapie am Institut für integrative Verhaltenstherapie Hamburg Hypnosystemsiche Therapie am Milton-Erickson-Institut Heidelberg Energy Diagnostics and Treatment Methodes (EDxTM) bei Fred Gallo am MEI-Heidelberg Zen-Body-Therapy bei William Dubb Leigh am International Zentherapy Institute Honolulu, USA Klinische Ausbildungen Psychosomatische Klinik Bad Grönenbach (Psychiatrie, psychodynamische Therapie) Psychosomatische Abteilung der RTK Bad Schwalbach (Psychosomatik, psychodynamische Therapie) Psychosomatische Klinik Rastede (Psychosomatik, psycho- dynamische und systemische Therapie) Psychiatrische Universitätsklinik zu Lübeck (Psychiatrie) DRK-Krankenhaus Middelburg (Innere Medizin) Organisationsberatung 2-Jahres-Curriculum bei Dr. Gunther Schmidt MEI-Heidelberg & Personal Coaching Qualitätsmanagement Kompletter Transfer des Praxis-QMs auf den QEP-Zielkatalog 2011 und Umsetzungpilotpraxis (2011) KBV-lizenzierte QEP-Visitor (2007-2011) QEP-Zertifizierungder Praxis (2006 - 2009) mit kompletter Umsetzung des Zielkatalogs KBV-lizenzierter QEP-Trainer (2006 - 2011) Qualitätszirkelmoderator der KV-Hessen Pilotpraxis im Rahmen der Entwicklung von QEP (2004) Qualitätsmanagementbeauftragter der Rheingau-Taunus- Klinik (2000 - 2002) Veröffentlichungen Born, K. (in Vorbereitung). Kognitive Therapie. Reihe Handwerk der Psychotherapie. Tübingen: Psychotherapie- Verlag Mitarbeit am QEP-Manual für Psychotherapeuten: Diel, F., Gibis, B. (Hrsg.) (2016).  QEP-Manual. Köln: Ärzteverlag Link... Born, K. & Stavemann, H.H. (2015). Kognitive Verhaltenstherapie - Modelle, Werkzeuge und Disputationen (DVD). Beltz-Videolearning. Weinheim: Beltz Link... Born, K. (2015). Qualitätsmanagement für die psychotherapeutische Praxis QMP. Weinheim: Beltz Link... Born, K. (2014). Psychotherapeutische Diagnostik in der Praxis. Weinheim: Beltz Link... Born, K. (2012). Integration der Energetischen Psychotherapie in die Kognitive Verhaltenstherapie. In Eschenröder, C.T. und Wilhelm-Gößling, C. (Hrsg.), Energetische Psychotherapie - integrativ (3. überarb. Aufl.). Tübingen: DGVT Link... Born, H. & Born, K. (2017). Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion: Mit Schmerzen gelassener umgehen. In  Becherer, E. & Schindler, A.E. (Hrsg.), Endometriose (3. überarb. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer Link... Mitarbeit an der Erstellung der hausärztlichen Leitlinie Psychosomatik der Leitliniengruppe Hessen/PMV Forschergruppe (Hrsg.), veröffentlicht 2009 in Hausärztliche Leitlinien, Köln: Ärzteverlag Link... Mitarbeit am QEP-Manual: Diel, F., Gibis, B. (Hrsg.) (2012).  QEP-Manual. Köln: Ärzteverlag Link... Born, K. (2008, 2005). Erstellen des Berichts an den Gutachter in einer Stunde. In Stavemann, H.H. (Hrsg.), KVT- Praxis (2.Aufl.). Weinheim: Beltz Link... Born, K., Sonntag, R. (2008). Akzeptanz und Commitment: Behandlung von hierarchischen Problemen und geringer Frustrations- und Leidtoleranz. In Stavemann, H.H. (Hrsg.), KVT-Praxis (2.Aufl.). Weinheim: Beltz Link... Born, K., Diel, F. (2008). QEP - Qualität und Entwicklung in Praxen. In: Zinn, G.C. et al. (Hrsg.). Praxishygiene und Qualitätsmanagement. Friedberg: VMP Link... Schächinger, V., Zeiher, A.M., Born, K., Allert, M., Kasper, W., Just, H. (1993). Concomitant intracoronary treatment with Antithrombin III during PTCA: Results of an prospective, randiomized trial. European Heart Journal, 14 (Abstact Suppl.), 233 Schächinger, V., Zeiher, A.M., Born, K., Kasper, W., Just, H. (1993). Begleitende intrakoronare Antithrombin III - Infusion während Koronarangioplastie: Einfluss auf Art und Frequenz akuter Komplikationen. Zeitschrift für Kardiologie, 82 (Suppl. 1), 26